Auf ins Unbekannte Der Reiseblog von Jonas Geisler

1

Von Ost nach West

Liebe Leser, Heute schreibe ich euch aus der kubanischen Hauptstadt Havanna. Am Montag sind wir hier angekommen und haben somit unseren Roadtrip quer durch Kuba beendet. Hier haben wir auch das Auto zurückgegeben. Überraschenderweise...

1

Auf dem Weg in Kubas Osten

Liebe Leser, Heute lasse ich mal wieder von mir hören. Seit ich das letzte Mal aus Santa Clara geschrieben habe, sind ja nun schon vier Tage vergangen. Diese vier Tage haben wir natürlich genutzt,...

3

Erste Schritte in Kuba

Hallo liebe Leser, wie ihr wisst sind wir seit Montag in Kuba, und heute ist es mir endlich mal gelungen, mich mit dem Internet zu verbinden. Das ist hier in Kuba nicht ganz einfach....

3

Backpacking in der Karibik

Liebe Leser, eine Weile war es ruhig auf meinem Reiseblog. Jetzt möchte ich kurz berichten, was es bei mir Neues gibt, und in dem Zuge auch meine nächste Reise ankündigen. Nächsten Montag geht es...

4

Zwischenlandung in Dubai

Hallo liebe Leser, Dieser Beitrag ist etwas ganz Besonderes, denn zum ersten Mal seid sehr langer Zeit schreibe ich wieder von zu Hause aus. Letzten Donnerstag bin ich ja aus Australien ausgereist, und bin...

1

Abschied von Australien

Liebe Leser, wie die meisten von euch wissen habe ich gestern – am 25ten August – nach fast 11 Monaten des Reisens, das wunderschöne Land Australien verlassen. Eigentlich wollte ich mich gern noch aus...

2

Rückfahrt nach Perth

Hallo liebe Leser, schön dass ihr euch wieder auf meinen Blog verirrt habt. Es gibt wieder einiges zu erzählen, nachdem ich letzte Woche die Tauchschule abgeschlossen habe. Meine ursprüngliche Idee war ja mit dem...

2

Ningaloo Reef

Liebe Leser, nach einer Woche voller wunderbarer Erlebnisse melde ich mich wieder bei euch, um euch auf den neusten Stand zu bringen – und natürlich um wieder ein paar Fotos zu teilen. Im letzten...

3

Shark Bay

Liebe Leser, Endlich mal wieder habe ich ein bisschen Zeit und Handyempfang gefunden, und ich versuche euch wieder ein wenig mehr auf dem Laufenden zu halten. Aber wie im letzten Artikel schon geschrieben, bin...